Projekt „Tal der Könige“


Der Eigenbau des mittlerweile nicht mehr auf der Reise befindlichen Laufgeschäfts

„Tal der Könige“, begann mit der Gelegenheit während des Aufbaus auf der Oktobermesse

in Kaiserslautern sehr geeignete Bilder der Front für den Dekobogen zu erstellen.

Das Tal der Könige war eines der imposantesten Laufgeschäfte auf der Reise und beeindruckte mich bereits

auf der Speyerer Herbstmesse als kleiner Junge Ende der 90er Jahre.

Die übrigen Grundelemente des Modells wurden zunächst im CAD konstruiert und anschließend

mit Hilfe eines 3D-Druckers im FDM-Verfahren hergestellt und lackiert.

Die Pharaonen wurden nach Recherche in diversen Internetshops gefunden.

Der kippende Balkon wird durch einen Exzenter-Antrieb in Bewegung gesetzt.