Kirmesanlage Modul "Eingang"


In der Mitte der Front der Miniaturkirmesanlage können die Besucher das „Brezelfest im Modell“

durch einen Nachbau des Brezelfest-Tors betreten und direkt an der Schneider-Mühle leckere

Kartoffelpuffer essen. Die Kartoffelmühle der Firma Schneider ist zusammen mit dem Bratwurst

Göckel jedes Jahr auf dem Brezelfest zu finden. Der Bratwurststand wurde, wie die Nachbildung des

Gastronomiebereichs der Firma Barth mit einem 3D-Drucker gefertigt. Der Gastronomiebereich der

Firma Barth mit der Grillhütte und Domschänke ist auch jedes Jahr 1:1 auf dem Festplatz zu finden.

Als besonderen Gag wurde anlässlich der Ausstellung in 2015 auf dem Brezelfest in Speyer das

mit Lauflicht an Rückwand und Kasse. Außerdem wurde der Schriftzug umgestaltet, damit jeder

Miniaturkirmesausstellungszelt platziert. So konnte eine der „Top 10 Fragen“ der Besucher: „Wo sind

wir hier auf dem Platz“ endlich beantwortet werden.


Weitere Modelle auf dem Modul sind unter anderem das Festzelt und der Salto Mortale, welcher

Ende 2014 nochmals vollständig überarbeitet und die Beleuchtung optimiert wurde. Die im Festzelt

spielende Liveband wird von einigen freizügigeren, weiblichen Fans bejubelt.


Wie auf jedem Kirmesplatz darf natürlich auf die unendlich lange Warteschlange vor dem Damenklo

nicht fehlen.